Tanzworkshops 2015



München, 20./21.6. Gusztav Balazs: Tänze der Roma aus Ungarn. Live-Musik: Maljaki Luludji Anmeldung: Margarethe Mahkorn-Kotansky, Tel.: 089/7601941, gajdafolk@t-online.de



XVII. 27.7. - 3.8. Kommandoi Ciganyfolklor tabor

    in Comandau, Bezirk Covasna, Transilvanien, Rumänien.Tänze und Lieder aus Örkö und Csavas (Siebenbürgen) Live-Musik. http://www.hte.ro


Szaszcsavas Volksmusik und Folkdance Camp. in Ceuas Siebenbürgen.

www.szaszcsavas.hu


Dance workshops with Otto Bunda: www.kelarova.com



2. - 9.8. Stage de Musique et de Danse Tsigane en Roumanie : Eliseni bei Sighişoara/Rumänien

http://stageeliseni.blogspot.com


Romafest Gypsy Dance Festival


Romatänze aus Ex-Jugoslawien: Amala Summer school, s. Rubrik Musik.

Romatanz- Seminare von Sani Rifati (USA/Berlin)

Romatanz-Seminare von Piry Krakow: www.tanzfeuer.de


Romatänze aus Ungarn und Rumänien



Gerhard Baumgartner in“Planet“ 6-2 über „Zigeunertanz“

...die Paare freistehend umkreisend, virtuos und grazil einander umtänzelnd, lockend und mit einer Drehung einander ausweichend, wie bei einem Stierkampf....“

Cigànytànc


Ungarischer Zigeunertanz der Olah- Zigeuner. Erforscht wurde der Tanz von
Gusztàv Balàsz. Er beschreibt in seinem Buch „A nagyecsedi olàh cigànyok tànchagyomànyai (ungarisch und englisch) die Tanztraditionen der Vlach-Zigeuner in einem Dorf im Bezirk Szatmar (Satu Mare), NW-Siebenbürgen (s. Romakultur/Literatur)

Gusztav lebt und unterrichtet Cigànytànc in Nieuwegein,NL (bei Utrecht). Anfang Juli gibt Guszti einen Tanzworkshop in Uffelte/NL

Auf Youtube gibt es ein schönes Beispiel unter „Hungarian Gypsy Dance“ von Oldboy

weitere Beispiele: „Roma Fesztival June 5, 2010“ „Roma Fesztival Part2“ , „Roma Fesztival Part3“

Szàszcsàvàsi

Im Dorf Csàvàs, rumänisch Ceuaş, nahe Mediaş wohnen sehr viele Musiker, am bekanntesten ist die Szàszcsàvàs Band. Vielleicht deshalb (oder durch den sehr ungarisch geprägten Tanzstil) hat sich bei ungarischen Tanzgruppen der Szàszcsàvàsi als weit verbreitetster Cigàny Tànc durchgesetzt. Auch in ungarischen Tanzhäusern wird er gern unterrichtet.

Von Roma getanzt findet man bei YouTube den Paartanz unter „Rumanian Gypsy Dance Part 1“ und „....Part 2“ und den „Szaszcsavasi Cigany Pontozo“, in einer Aufnahme direkt aus Csàvàs. Weitere Live-Aufnahmen vom ungarischen Romafestival in Budapest Athe Sam“

Mahala

Ebenfalls in Csàvàs (Ceuaş) aufgenommen gibt es unter „Szaszcsavasi Mahala“die vom Bauchtanz abgeleitete Form des Zigeunertanzes, wie er zur „Manele“-Musik in den Discotheken Rumäniens weit verbreitet ist.

Beispiel bei Youtube; Szaszcsvasi Mahala“

Örköi cigàny tànc

Örkö ist die Ţiganie von Sepsiszentgyörgy, rumänisch Sfåntu Gheorge, Die Roma haben dort eine reiche Tanzkultur.

Beim jährlichen großen Tanzhausfest in Budapest(immer im April) wurden 2008 die Tänze aus Örkö unterrichtet. Davon gibt es einige Videos auf YouTube. 1) Tanchaztalalkozo 2008 Örköi cigany tanc 2) Tanchaztalalkozo 2008 Örköi cigany tanc tanitas...3) Tanchaztalalkozo 2008 Örköi cinany tanc 2...

weiteres Beispiel: „Sepsziszentgyörgy Örköi paros ciganytanc“

Die Tänze aus Szįàszcsàvàs und Örkö werden auf dem jährlichen Tanzlager in Kommando, rum. Comandau, im Juli unterrichtet.

Joc Ţiganesc

Vielleicht noch schneller auf den Beinen sind die Tänzerinnen und Tänzer beim Joc Ţigenesc. SchautVideos der Tanzgruppe „Romafest“ aus Târgu Mureş auf YouTube. Keine Paarfiguren wie beim Szaszcsavasi und Örköi.

Der DVD – Film: „eleziar Diabli Tanca“ einer Aufführung in Košice am 10.01. 2008 der Tanzgruppen „eleziar“ aus Košice und „Romafest“ aus Târgu Mureş (RO)zeigt den vollen Reichtum siebenbürgischer Zigeunertänze Zu bestellen über Vaklešova Valéria, Mail: vaklesova@kultobin.sk.

Einen Joc Ţiganesc auf „freier Widbahn“ findet man bei YouTube unter „Joc Ţiganesc 2009“ , „Nadara Gypsy Dance“ und „Nadara Gypsy Dance 2“ sowie bei Sandu Ciorba „La d'aici ca n'ai servici“